Spiraldynamik

Die Spiraldynamik ist ein Bewegungs- und Therapiekonzept, welches sich auf die Anatomie und die Funktionalität des Körpers bezieht. Der Körper wird als ganze Einheit also von Kopf bis Fuss angeschaut. Mit einer Bewegungsanalyse zeigt der Therapeut Haltungs- und Bewegungsmuster auf. Diese Haltungs- und Bewegungsmuster werden mit persönlich abgestimmten Übungen umgelernt. Das Ziel ist das neu Gelernte im Alltag umzusetzen und so am Ende keine Übungen mehr machen zu müssen. Wenn das Gelernte in den Alltag integriert wird, führt dies zu einer Entlastung von Gelenken und von der Muskulatur. Bei einer Schmerzproblematik kann dies zu einer Schmerzreduktion führen.